Biko – der Text

ZAM-Pic

BIKO*: Text Schweinecombo/ZAM, Musik Peter Gabriel, ZAM

VERSE

September 77, Port Elizabeth, Sonnenschein
in sechs-eins-neu endlich Ruhe, nur ein Stuhl ging aus dem Leim

CHORUS

Oh Biko, Biko, Biko, Biko
Oh Biko, Biko, Biko, Biko

VERSE

Du löschst gerade noch eine Kerze, doch nicht ein großes Feuer
springt die Flamme einmal über, treibt der Wind sie immer höher

CHORUS

BRIDGE

Jela Madja, Jela Madja
Er ist tot, er ist tot

VERSE

Die lange Nacht ist viel zu heiß, ich träum nur noch in Rot
die Welt da draußen ist schwarz-weiß, nur eine Farbe droht

CHORUS

BRIDGE

CHORUS

*Stephen Bantu Biko war ein bekannter Bürgerrechtler in Südafrika. Er gilt als Begründer der Black-Consciousness-Bewegung. Am 11. September wurde Biko nackt und bewusstlos in einem Polizeiwagen mehr als 1000 Kilometer nach Pretoria transportiert. Dort starb er in der folgenden Nacht an seinen Verletzungen im Gefängniskrankenhaus. Am 13. September 1977 wurde sein Tod bekannt gegeben. Peter Gabriel setzte ihm in seinem dritten Studioalbum 1980 ein vielbeachtetes Denkmal.

Folgen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.